Impressum

Pressebericht

TocaMadera!

Gitarre hoch 2 - das ist das Motto von ¡TocaMadera! alias André Herteux und Carlo Hilsdorf.
Und was könnte reizvoller sein als eine Gitarre? – zwei Gitarren natürlich!
Mit ihrem einzigartigen Programm aus Originalwerken der Duo-Literatur, Eigenbearbeitungen klassischer Werke und Arrangements aus Volks,- und Folkmusik setzen die beiden Absolventen der Musikhochschule Würzburg neue Akzente und bringen dem Zuhörer das gesamte Spektrum der Gitarre näher.
So verzaubern ¡TocaMadera! ihr Publikum mit spanischen und südamerikanischen Klängen auf 6-, und 8-saitigen Konzertgitarren, nehmen es auf historischen Gitarren mit auf eine musikalische Zeitreise und entführen es mit ihren Stahlsaitengitarren in irisch-schottische Gefilde.
Erleben Sie die gesamte Bandbreite der Gitarre und genießen Sie mit ¡TocaMadera! Gitarre hoch 2.

André Herteux wurde im Jahr 1981 in Lohr am Main geboren. An der dortigen Musikschule erhielt er im Alter von zwölf Jahren seinen ersten Gitarrenunterricht bei Hans-Jürgen Zezula. Von 2000 bis 2002 wurde Herteux an der Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen ausgebildet, wo Johannes Tappert sein Dozent im Hauptfach Gitarre war. Anschließend nahm Herteux ein Studium der klassischen Gitarre bei Clemer Andreotti an der Hochschule für Musik in Würzburg auf, das er im Jahr 2006 als Diplom-Musiklehrer abschloss. Im Jahr 2008 folgte der Abschluss als Diplom-Musiker. Derzeit setzt er seine künstlerischen Studien an der HfM Würzburg bei Prof. Jürgen Ruck fort. Wichtige künstlerische Anregungen bekam er außerdem auf Meisterkursen mit Künstlern wie Prof. Olaf Van Gonnissen und David Russell.
Im Jahr 2003 war Herteux Preisträger beim Armin-Knab-Wettbewerb für Gitarre der Musikalischen Akademie Würzburg. André Herteux tritt regelmäßig sowohl solistisch als auch in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen auf, zudem widmet sich der Gitarrist in jüngerer Zeit verstärkt dem Arrangieren und Komponieren für sein Instrument. Im Jahr 2005 veröffentlichte André Herteux seine Debüt-CD "Musik aus dem Spessart", die vom Bayerischen Rundfunk (Redaktion Volksmusik, Studio Franken) zur "CD des Monats im April 2006" gekürt wurde. Im Oktober 2007 erschien die zweite Solo-CD mit dem Titel „broaden your mind“ unter dem eigenen Label des Musikers. Mehrere Produktionen für den BR dokumentieren seine Arbeit.
Herteux erteilt an der Sing- und Musikschule Lohr am Main sowie am Städtischen Musikstudio Zeil am Main Gitarrenunterricht und hat einen Lehrauftrag für Gitarre an der Universität Würzburg inne. Er ist außerdem regelmäßig eingeladener Dozent auf Kursen bspw. des Bundes Deutscher Zupfmusiker.



TocaMadera! im Schloss Aschach

TocaMadera! im Alten Rathaus Lohr am Main